BIRGITTA KNAUTH SCHMUCK - GALERIE
BIRGITTA KNAUTH    SCHMUCK - GALERIE 

DUO

Ausstellungszyklus 2020-2022
 


Bitte reservieren sie sich das Datum:  

Eröffnung der Gesamtausstellung aller DUO Begegnungen am 22. und 23.10.2022.

 

 


DUO ist ein über zwei Jahre angelegtes Ausstellungsprojekt in den Räumen der Galerie Birgitta Knauth Schmuck, bei dem sich im monatlichen Wechsel zwei Schmuckschaffende unterschiedlichen Alters einander gegenüberstehen. Das ist die Voraussetzung. Ob das eine Begegnung, ein Austausch oder eine Auseinandersetzung wird, ist nicht abzusehen. Bei der Gegenüberstellung im DUO bespielt jeder Einzelne je eine Holzbox von 30 x 40 x 6 cm, die als Rahmen gilt. Diese wird zur Verfügung gestellt und soll individuell gestaltet werden. Es wird also spannend. 

Mit Niklas Link habe ich einen Co-Kurator, der einen Teil seiner handwerklichen Ausbildung in meiner Werkstatt gemacht und sich über die letzten Jahre internationale Reputation erworben hat. Allein schon wir zwei verkörpern unterschiedliche Generationen.

Zum Ende dieser Ausstellungsreihe, 2022, wird es eine Gesamtschau geben, in der man sehen wird, was die Generationen unterscheidet, was sie gemeinsam haben, was als Tradition erhalten geblieben ist und was radikal erneuert wurde, kurz: wir ziehen eine Bilanz des zeitgenössischen Schmuck-schaffens. 

 

DUO

Exhibition cycle 2020-2022 
 

Please save the date:  

Opening of the complete exhibition of all DUO encounters on 22. and 23.10.2022.

 

DUO is an exhibition project planned for two years, in the rooms of the Birgitta Knauth Schmuck gallery, in which the work of two jewelers from different generations is portrayed in a monthly rotation. This is the setting. The choice of partner, however, is up to every invited artist. The collaboration might be an encounter, an exchange, or a debate and cannot be predicted. In this juxtaposition in DUO every single one works with a wooden box of 30 x 40 x 6 cm, which functions as a frame. This box is provided and is to be filled individually. We are looking forward to the variety of outcomes.  
Niklas Link, who served part of his apprenticeship diploma in my studio and has acquired an international reputation within the last years, is my co-curator. The two of us already personify two different generations. 
At the end of our exhibition cycle in 2022, there will be a holistic view in which the differences of generations and the similarities can be observed but also what has been kept as tradition and what has been renewed radically. In short: we will take stock of contemporary jewelry.

 

Curators: Niklas Link and Birgitta Knauth

 

Aktuell DUO April Puig Cuyàs-Garcia Durlan

 

2020

 

September

Birgitta Knauth DE / Niklas Link DE

Oktober

Marie Grewenig DE / Karin Seufert DE

November

Mari Ishikawa JP/DE / Fumiki Taguchi, JP

Dezember

Pia Groh DE / Wilhelm Tasso Mattar, DE/SP

 

 

2021

 

Januar

Bettina Speckner DE / Katrin Feulner DE

Februar

Alexandra Bahlmann DE / Felix Lindner DE

März

Petra Eberz DE /Martine Schmit LU

April

Marcus Biesecke DE / Hans Stofer E/CH

Mai

Klara Brynge SE / Sofia Bankeström SE

Juni

Sarah Schuschkleb DE / Silke Trekel DE

September

Ambroise Degeneve FR/BE / Fabrice Schäfer CH

Oktober

Breana Ferrara US / Barbara Seidenath DE/US

November

Cherry Boonyapan TH   / Timmy Molsawat TH

Dezember

Bettina Dittlmann DE / Matthias Mönnich DE

 

 

2022

 

Januar

Ketli Tiitsar EE / Flòra Vàgi HU

Februar

Svenja John DE /  Edu Tarìn SP

März

Ike Jünger DE / Nelly Stein DE

April

 

Mai

Ramon Puig Cuyàs SP / Carla García Durlan SP 

 

Ulla + Martin Kaufmann DE / Felicia Mülbaier DE

Juni

  Helen Britton AU/DE / Carlier Makigawa  AU